Anmelden
23.04.20196. Runde - Matchbericht E-Junioren

30.03.2019 - 6. Runde der Junioren E in Widen

1. Spiel: Gegner Mellingen

Auch diese Spielrunde konnten wir nicht mit der kompletten Mannschaft in Angriff nehmen. Was wiederum zur Folge hatte, das bei jedem Wechsel die Blöcke anders zusammengesetzt waren. Vom Spielbeginn weg waren alle auf ihre Aufgabe konzentriert und mit vollem Einsatz dabei. Schnell konnten 2 Tore vorgelegt werden, das Spiel fand mit zunehmender Dauer wieder recht häufig in der gegnerischen Platzhälfte statt. Dies führte bei uns zum wiederholten Male dazu, dass sich keiner für die Verteidigung zuständig fühlte. So kommt es wie es kommen musste. Nachdem Mellingen den Anschlusstreffer schaffte, klappte es auch mit der Aufteilung wieder und es konnten noch einige schön herausgespielte Tore geschossen werden.

Schlussresultat:  6 : 3 für die Bulldogs Junioren.

 

2. Spiel: Gegner Obersiggenthal

Wer die Tore nicht schiesst, bekommt sie. Die alten Spielweisheiten lassen sich auch heute immer wieder anwenden. Das Resultat entspricht gar nicht dem Spielverlauf. Gute Spielzüge, Kombinationen und mehr Spielanteil nützten nichts, wenn der Gegner einzelne „Knippser“ im Team hat. In diesen Momenten sind die 90 Sekunden Spielzeit zum nächsten Wechsel meist ewig lange.

Schlussresultat:  1 : 5 für Obersiggenthal

 

3. Spiel: Gegner Lenzburg

Nach dem Spiel in der letzten Runde, war zu erwarten das Lenzburg nochmals aufrüsten würde. So waren nochmals einige neue Spieler von den anderen E – Junioren dazu gekommen. Schnell ging Lenzburg in Führung und konnte sich absetzen. Nach der Bulldogs-Aufwachphase konnten sie mit vollem Einsatz und hartnäckigem nachsetzen bis 4 Min. vor Schluss den Anschlusstreffer zum 5 : 4 erzielen. In den letzten Minute war dann die Luft draussen und die letzten Kraftreserven aufgebraucht. So konnten die Lenzburger noch etwas Resultatkosmetik betreiben.

Schlussresultat: 4 : 9 für Lenzburg

 

Spezial Abschlusstraining

Die D – Junioren spielten nach uns in der gleichen Halle. Am Freitagabend hatten diese durch Unfall und Krankheit  zu wenig Spieler, um vernünftig an der letzten Spielrunde teilzunehmen. Wir wurden um Unterstützung zur Mannschaftsergänzung angefragt und konnten mit 1 Torhüter und 2 Feldspieler die D – Junioren unterstützen. Das erste Spiel fand gleich 5 Minuten nach unserem letzten Spiel statt. Diese Spiele dauern jeweils 2 x 20 Minuten. Aus diesem Grund haben wir unser traditioneller Mc Donald's-Besuch nach der letzten Spielrunde verschoben. Das Spezialtraining fand dann am darauffolgenden Donnerstag statt. Nach einer Wanderung in Richtung Baden (Einige hatten den bereits den Mc Donald's in Baden in Gedanken), machten wir im Vereinslokal Höhtal Halt. Mit Getränken, Chickennuggets, Pommes und einer Smartiesröhre vom Restaurant offeriert, ging es gestärkt auf den Heimweg.

Allen Eltern, Helfern und Fans einen herzlichen Dank für die tolle Unterstützung, die wir während der Saison erfahren durften. Einige der E – Junioren Jahrgänge werden in der nächsten Saison schon zu den D – Junioren wechseln um diese zu verstärken.

War eine SSUUPPEERR Saison die ihr alle gespielt habt und auch in den Trainings waren immer alle mit Einsatz und Interesse dabai.